_

Willkommen bei der UZH Vereinigung für Doktorierende, Postdocs und wissenschaftliche Angestellte!
________________________________________________________________

26.9.2017

grüezi-uzh

Deutsch
Willkommensveranstaltung für Doktorierende und Postdoktorierende an der UZH

Nächste Grüezi-Veranstaltung:
Willkommensveranstaltung Grüezi@UZH für ThF und PhF
Die Grüezi Veranstaltung mit der Theologischen und der Philosophischen Fakultät findet am 26. September 2017 um 17:00 Uhr in deutscher Sprache statt. 
Weitere Informationen:
www.grc.uzh.ch

English

Next Grüezi@UZH event
Welcome Event Grüezi@UZH for ThF and PhF
The next Grüezi@UZH event will take place in cooperation with the Faculty of Arts and Social Sciences as well as with the Faculty of Theology. It will be held on 26 September 2017. The event will take place in German language. For further information please refer to the German Website.

__________________________________________________________________________

Personalumfrage an der UZH zur Lohnentwicklung (VPOD)

Umfrage Lohn vpod

Liebe Mitarbeitende der UZH
Seit Jahren verwehrt der Kanton Zürich den Angestellten die fünfte Ferienwoche und Lohnerhöhungen, bezeichnet sich selber aber als "attraktiven Arbeitgeber". Bei jeder Budgetrunde ist erneut von Sparen und Abbau die Rede. Höhere Mieten, höhere Krankenkassenprämien, höhere Abzüge für die Pensionskasse... und ständige Nullrunden bei der Lohnentwicklung. Das gilt auch für die Universität, die sich an die kantonale Lohnpolitik hält. Was meinen Sie dazu?
Sie arbeiten an der Universität Zürich. Wie sieht Ihre Lohnentwicklung aus und wie zufrieden sind Sie damit? Was wäre Ihnen bezüglich der Anstellungsbedingungen sonst noch wichtig?
Im Hinblick auf die Budgetdebatte 2017 will der VPOD aufzeigen, wo der Schuh drückt und wie zufrieden das Personal mit dem Kanton (und der Universität) als Arbeitgeber ist. Wir laden Sie herzlich ein, an unserer kurzen Lohnumfrage 2017 teilzunehmen. Die Beantwortung wird höchstens 15 Minuten Ihrer Zeit beanspruchen. Am Schluss der Umfrage haben Sie die Möglichkeit anzugeben, ob Sie Informationen über die Resultate der Umfrage erhalten möchten. Alle Daten werden streng vertraulich behandelt und so anonymisiert, dass keine Rückschlüsse auf die einzelnen Personen möglich sind.
Sind Sie dabei? Wir hoffen auf eine breite, aktive Teilnahme und laden Sie ein, auch Ihre ArbeitskollegInnen auf diese Mail und die Umfrage aufmerksam zu machen.
Hier geht es zur LOHNUMFRAGE 2017: https://goo.gl/forms/KYdtStpzmdGLTxpy1
Vielen Dank und freundliche Grüsse
VPOD Gruppe Universität Zürich
http://www.vpod.uzh.ch

_____________________________________________________________________

Good_News@Mensa_UZH

Kinderessen

Änderung im Preisreglement der Mensen an der UZH

Kinder von Universitätsangehörigen bezahlen in den Mensen der UZH in Begleitung ihrer Eltern nur noch den Studierendenpreis, unabhängig davon, ob die Eltern den Mitarbeitenden- oder Studierendenpreis zahlen. Als Ausweis genügt die UZH-Karte der Eltern.
Fragen & Anregungen?
Kontakt: Ulrich Brandenburg, Delegierter des UZH Mittelbaus in der Mensakommission.

___________________________________________________________________________

The University of Zurich has been "Sharing Knowledge" for 175 Years!
__________________________________________________________________________________

♥ 49 Jahre VAUZ ♥


________________________________________________________________________
Wir suchen laufend talentierte Personen, die sich in Gremien, Kommissionen und Arbeitsgruppen für die UZH engagieren möchten. Freie Positionen findest Du unter:


Unterstütze den akademischen Mittelbau


Was Du schon immer über die VAUZ wissen wolltest VAUZ FAQs


Mitbestimmen in der UZH VAUZ Politik

News

  • Liebe UniWiND-Mitglieder, sehr geehrte Damen und Herren,

    zum Ende seiner vierjährigen Amtszeit hat der Vorstand des Universitätsverbandes zur Qualifizierung des wissenschaftlichen Nachwuchses in Deutschland (UniWiND) e. V. ein Positionspapier verabschiedet, mit dem der Vorstand auf die besonderen Bedingungen von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aufmerksam machen möchte, die nach einer erfolgreich abgeschlossenen Promotion an den Universitäten verbleiben.

    Das vollständige Papier ist auf der Homepage des Universitätsverbandes UniWiND zum Download verfügbar:

    http://www.uniwind.org/publikationen/positionen1/positionspapier-des-vorstands-zur-postdoc-phase-2017/

    Gerne können Sie das Papier in Ihren Einrichtungen und persönlichen Netzwerken verteilen.

    Mit freundlichen Grüßen im Namen des gesamten Vorstands,
    Prof. Dr. Erika Kothe
    UniWiND-Vorsitzende
     

    Universitätsverband UniWiND e.V.

    Der Universitätsverband zur Qualifizierung des wissenschaftlichen Nachwuchses in Deutschland (UniWiND) wurde 2009 gegründet und ist ein Forum für den universitätsübergreifenden Austausch über Chancen, Herausforderungen und Reformen in der Nachwuchsförderung. Das Netzwerk umfasst derzeit 56 Mitglieder, welche die Nachwuchsförderung zur zentralen Aufgabe ihrer Hochschulen gemacht haben. UniWiND setzt sich dafür ein, die Bedingungen der Weiterqualifizierung des wissenschaftlichen Nachwuchses nach gemeinsamen Standards zu optimieren, um ihnen bestmögliche Chancen für zukünftige Karrieren innerhalb und außerhalb der Universitäten zu ermöglichen.

    Der Vereinssitz von UniWiND e.V. ist Freiburg. Die Geschäftsstelle hat ihren Sitz derzeit an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Zum Vorstand gehörten von 2013 bis Ende April 2017 Herr Prof. Dr. Frank Bremmer, Herr Prof. Dr. Rolf Drechsler, Herr Prof. Dr. Thomas Hofmann, Frau Prof. Dr. Erika Kothe (Vorsitzende) und Herr Prof. Dr. Enrico Schleiff (Stellvertretender Vorsitzender).


    UniWiND-Geschäftsstelle | c/o Graduierten-Akademie der Friedrich-Schiller-Universität Jena |
    "Zur Rosen - Haus für den wissenschaftlichen Nachwuchs" | Johannisstraße 13, 07743 Jena |
    Tel. + 49 3641 9-30404 / 30393 | Fax + 49 3641 930402 | kontakt@uniwind.org | www.uniwind.org

     

    Mehr …

Willkommen bei der VAUZ!

Du bist Assistentin oder Assistent an der Universität Zürich oder schreibst eine Doktorarbeit? Du bist als wissenschaftlicheR MitarbeiterIn angestellt?
Dann bist Du bei der Vereinigung akademischer Mittelbau der Universität Zürich am richtigen Ort - denn Sie gehören zum akademischen Mittelbau!

Die VAUZ vertritt die Anliegen und Interessen des akademischen Mittelbaus gegenüber der Universität und der Öffentlichkeit. Auf dieser Webseite finden Sie Informationen über unsere politischen Aktivitäten und unsere Dienstleistungen.

Die VAUZ steht allen UZH Mittelbauangehörigen offen:
Werde auch Du Mitglied!

VAUZ auf Facebook



UZH-Vereinigungen

VIP Gehörst Du zu einer der 30 Berufsgruppen, die mit administrativen und technischen Aufgaben in der Universität Zürich betraut sind? Dann gehörst Du zum administrativen und technischen Personal (ATP). Wir empfehlen Dir somit auch eine Mitgliedschaft beim Verein des Infrastruktur-Personals, VIP. Der VIP fördert Zusammenhalt und Austausch des ATP, vertritt dessen Interessen innerhalb der Universität Zürich und setzt sich für eine erfolgreiche Personalentwicklung ein. Werde auch Du Mitglied des VIP und trage dazu bei, die Universität Zürich als attraktive Arbeitgeberin zu unterstützen!
VSUZH Studierenden empfehlen wir auch eine Mitgliedschaft beim Verband der Studierenden der Universität Zürich, VSUZH. Der VSUZH vertritt die Interessen aller Studierenden und gestaltet den bildungspolitischen Diskurs mit durch kritisches Hinterfragen, Ideen und Dialog. Werde auch Du Teil der konkreten Projekte, Visionen und Träume und unterstütze damit die Universität Zürich als eine der besten Forschungsuniversitäten Europas mit dem breitesten Angebot an Studienfächern in der Schweiz!

PD-Vereinigung Privatdozierenden und TitularprofessorInnen empfehlen wir auch eine Mitgliedschaft bei der Vereinigung der Privatdozierenden der Universität Zürich, PD Vereinigung. Die PD-Vereinigung vertritt die Interessen der PD in der Universität Zürich, nimmt Stellung zu hochschulpolitischen Fragen und gestaltet die universitäre Lehre und Forschung mit. Insbesondere verpflichtet sie sich der Förderung des akademischen Nachwuchses und bietet Hand zur Lösung von Hochschulproblemen. Helfe auch Du mit, dass Lehre und Forschung an der Universität Zürich ausgezeichnet bleiben!

Startup@UZH Mittelbauangehörigen, welche sich für Selbstständigkeit oder Unternehmertum interessieren, empfehlen wir auch eine kostenlose Mitgliedschaft beim UZH Entrepreneurs Netzwerk. Startup@UZH ist die Startup-Plattform der Universität Zürich. Sie fördert Studierende und Mittelbauangehörige der Universität im Bereich Entrepreneurship und vernetzt diese mit weiteren Dienstleistern, UZH-Entrepreneuren, Investoren, Fördervereinigungen und anderen Studierenden und Mittelbauangehörigen. Engagiere auch Du Dich für das Unternehmertum an der Universität Zürich!