E-Voting-Tool der Stände

Die Universitätsleitung hat die Möglichkeit einer elektronischen Wahl bewilligt. Das Wahltool wurde sowohl von der UZH wie auch extern von einer unabhängigen Stelle geprüft und vom Rechtsdienst genehmigt.

Die regulären Wahlen alle zwei Jahre finden jeweils im Juni statt. Ersatzwahlen können jedes Semester stattfinden. Der Termin wird jeweils vom Generalsekretariat festgelegt.

Die Wahlberechtigten erhalten einen Sicherheitscode, mit dem sie sich nach der Identifizierung als UZH-Angehörige (AAI) online für die Wahl einloggen können. Dank des Online Wahltools ist auch die Anonymität der Wahlen komplett garantiert.

  • Software: Web-Anwendung mit Administrations- und Wahlbereich
  • 2018 Vorarbeiten und Abklärungen mit UL, Datenschutz, ZI, Entwickler
  • 2019 Entwicklung, Pretests, externe Tests (Code Review) und Abnahme
  • 2020 Erster Einsatz, kleine Fixes, Upgrade. Seither 5-10 erfolgreiche Einsätze
  • WNW, FFL und ATP benutzen gleiche Software; VSUZH hat eine ähnliche Software vom gleichen Entwickler
  • Kosten: Entwicklung durch UZH getragen; Unterhalt durch Standesorganisationen
  • Sicherheit: Pretests, UZH-Server, doppelte Authentifizierung

 

Technische Übersicht Wahlablauf
Zoom (JPEG, 63 KB)