Nachwuchsförderung

Entwicklungsmöglichkeiten, Karriereperspektiven, Forschungskredite

Die Abteilung Forschung und Nachwuchsförderung stellt Informationen zur Nachwuchsförderung aller Nachwuchsstufen zur Verfügung. Die Fachstelle Projekt- und Personenförderung berät den Nachwuchs für die Personenförderung und die Projektförderung. Der zur Nachwuchsförderung geschaffene Gratuate Campus bietet Doktorierenden und Postdoktorierenden der UZH dazu Informationen und Angebote.
Neben den universitätseigenen Nachwuchsfördermitteln gibt es verschiedene Förderinstrumente oder Drittmittelgeber, bei denen sich junge Forscherinnen und Forscher um ein persönliches Stipendium oder einen persönlichen Projektbeitrag bewerben können - die Finanzierungsmöglichkeiten sind vielfältig.
Angehörige der Universität Zürich können sich auch beim Zürcher Universitätsverein um Beiträge aus dem Fonds zur Förderung des akademischen Nachwuchses bewerben ZUNIV - Fonds zur Förderung des Akademischen Nachwuchses (FAN).

Der Forschungskredit der Universität Zürich hat sich zu einem der wichtigsten internen Nachwuchsförderungsinstrument der Universität Zürich entwickelt.
Über 1000 junge Forschende haben seit der Schaffung des Forschungskredits im Jahre 2001 von einer finanziellen Unterstützung ihres Dissertations-, Postdoc- oder Habilitationsprojekts profitieren können. Mit Beiträgen aus dem Forschungskredit fördert die Universität Zürich ihren akademischen Nachwuchs auf den Stufen Candoc (Doktorat) und Postdoc.