Erasmus+ and Horizon 2020

Not Without Switzerland

Die europäische Kommission hat am Mittwoch, 26. Februar 2014 entschieden, dass die Schweiz ab Herbstsemester 2014 von den Programmen Erasmus+ und Horizon 2020 ausgeschlossen wird. Studierende, Forschende, Professorinnen und Professoren, Bildungs- und Forschungsinstitutionen der Schweiz und Europa werden nun aktiv und lancieren einen Appell für einen offenen europäischen Hochschulraum. Offiziell initiiert wird dieser Appell vom Verband der Schweizer Studierendenschaften (VSS). Unterstützung erhält er von der Rektorenkonferenz der Schweizer Universitäten (CRUS), der Rektorenkonferenz der Fachhochschulen der Schweiz (KFH), der Schweizerischen Konferenz der Rektorinnen und Rektoren der Pädagogischen Hochschulen (COHEP), dem Schweizerischen Nationalfonds (SNF), Actionuni, den Akademien, sowie von zahlreichen Forscherinnen und Forschern. Ziel ist es, das Engagement aller Mitglieder der akademischen Welt für einen offenen europäischen und internationalen Hochschulraum, sowie unseren Willen, weiter an den europäischen Bildungs- und Forschungsprogrammen zu partizipieren, auszudrücken.
Schliessen Sie sich uns an, werden Sie aktiv und unterschreiben Sie den Appell.

Medienmitteilung VSS UNES (PDF, 136 KB)