Aktuell

Offener Brief an den Gesamtbundesrat: Wissenschaften und Bildung brauchen eine verlässliche Beziehung mit der EU

Für eine erfolgreiche Zukunft brauchen insbesondere junge Forschende und Personen in Ausbildung einen guten Austausch mit der EU. Gemeinsam mit Reatch, VSS, Actiouni und Michael Schaepman fordert die VAUZ den Bundesrat in einem offenen Brief auf, sich zum Wohle der Forschung und Ausbildung für geregelte Beziehungen zur EU einzusetzen. Hier kannst auch Du unterschreiben: https://reatch.ch/publikationen/offener-brief-an-den-gesamt-bundesrat

Umfrage: Auswirkungen der Corona-Krise auf den wissenschaftlichen Nachwuchs der UZH

Ergebnisse der Umfrage. (PDF, 243 KB)Diese wurde folgenden Personen und Kommissionen an der UZH vorgestellt: Michael Schaepman, Rektor; Elisabeth Stark, Prorektorin Forschung; Personalkommission; Lehrkommission; GRC; Gleichstellungsstelle

Wahlen an der UZH

Die ordentlichen Wahlen der WNW-Delegierten in universitäre und fakultäre Gremien sowie in Gremien der Seminare, Institute und Kliniken finden alle zwei Jahre statt, erstmals im Juni 2020 nach neuem Wahlreglement. Die Wahlen werden ab 2020 für die universitären und fakultären Gremien elektronisch mit dem E-Voting-Tool der Stände durchgeführt. Die Wahlen auf Ebene der Institute, Seminare oder Kliniken werden an den jeweiligen Einheiten eigenständig durchgeführt.

Jedes Semester werden Ersatzwahlen für freigebliebene oder freigewordene Sitze durchgeführt, die nächsten im FS 21.

Wahlablauf Nachwahlen FS 2021:

  • 29.03.2021: Wahlausschreibung mit E-Mail an den WNW (Newsletter an UZH-E-Mail-Adresse)
  • 11.06.2021: Letzter Wahltermin, Abschluss
  • 07.2021: Publikation der Wahlergebnisse

Laufende Vernehmlassungen und Projekte an der UZH

Aktuell in den Medien